Spielerei

Donnerstag, 5. Juli 2007

Umbruch


Manchmal würde ich gern aus meiner Welt ausbrechen. Dann finde ich vermeindliche Kleinigkeiten, wie diesen Mann im Kasten. Damals war mein Sohn zweieinhalb Jahre alt!
Viel Kraft allen, die sie brauchen können!

1 Kommentar:

Stefan Wendorf hat gesagt…

Diese "Kleinigkeiten", lieber Schwager und alter Freund, bedeuten die Welt! Schön, dass du sie siehst.

Ausbrechen kann manchmal trotzdem richtig sein, weil es weniger Leid verursacht als es um jeden Preis wieder hinzubiegen.

Manchmal ist es aber auch einfach richtig, sich an das Gute zu erinnern und durchzuhalten - wie man 5 Jahre später sehen kann... ;-)