Spielerei

Samstag, 27. Oktober 2007

Zeitumstellung

Passend zur Umstellung der Uhren auf Winterzeit, möchte ich mich hier für die wenigen Einträgen der letzten und nächsten Zeit entschuldigen. Ich würde mich gern in eine dunkle Höhle zurückziehen und dort bis zum Sommer durchschlafen. Genug fett könnte ich mir grad noch schnell anfuttern: Neulich im Fabrikverkauf von Bahlsen habe ich mich gefühlt wie ein kleines Kind. Dort standen palettenweise Süßigkeiten. Von aussen ein unscheinbares Backsteingebäude, von innen ein Schlaraffenland. Dort einmal den Bauch vollschlagen und dann den Winter verschlafen ...
Naja, jedenfalls werde ich wohl weniger regelmäßig schreiben. Aber mir geht es gut.

Frage des Tages: Stellt man die Uhr eigentlich vor oder zurück?
Leichte Eselsbrücke: Im Sommer stellt man die Stühle vor das Haus und im Winter stellt man sie in den Schuppen zurück.

1 Kommentar:

Stefan Wendorf hat gesagt…

Auch wenn ich mir das mit der Umstellung inzwischen recht gut merken kann - die Eselsbrücke ist drollig! :-)

Bist du den inzwischen aus dem selbst verordneten Winterschlaf wieder aufgewacht, angesichts der nicht mehr stark gestiegenen Anzahl an neuen Kommentaren? ;-)